DIY-Hustensaft für die ganze Familie. Probier es aus!

Hier zeige ich euch, wie man einen DIY-Hustensaft für die ganze Familie, besser gesagt ein leckeres Purée, herstellt. 3–4 Teelöffel davon am Tag lindern den Husten für alle Familienmitglieder. Gleichzeitig stärkt das Gemisch unsere Immunabwehr und unterstützt so die natürlichen Selbstheilungskräfte unseres Körpers. Ganz nebenbei schmeckt es auch noch sehr lecker.

Hauptzutat sind Mohrrüben. Sie versorgen unseren Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralien, insbesondere mit Beta-Carotin, die Vorstufe vom Vitamin A, und mit Kalzium, für starke Knochen und ein gute Immunabwehr.

Weiterhin enthält die Rezeptur:

Zwiebeln: natürliches Antibiotikum und schleimlösend
Honig: anti-mikrobiell, entzündungshemmend
Anisfrüchte: entkrampft Bronchien und Lunge, schleimlösend
Zitronenschale: regt den Stoffwechsel an, wirkt anti-allergisch
Zitronensaft: abwehrstärkend, anti-mikrobiell
Kokosöl: erhöht die Bioverfügbarkeit, anti-mikrobiell

Im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich das Elexier 1–2 Wochen. Bei der Entnahme immer einen sauberen Löffel benutzen.

Für Kinder unter einem Jahr ist dieses Rezept leider nicht geeignet, da es Honig enthält. Auch wenn man dann auf die Eigenschaften des Honigs verzichtet, könnte man für Kinder unter einem Jahr den Honig einfach weglassen. Das Gemisch ist auch dann noch schmackhaft und vor allem auch wirkungsvoll.

Für weitere Video von mir kann Du mich hier auf meinem youtube Kanal besuchen.

Mein youtube Kanal