Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Beinspray gegen müde und schwere Beine

Hier eine schöne Rezeptur für ein Beinspray, welches wunderbar gegen müde und schwere Beine hilft und man ganz einfach selbst herstellen kann. Hauptzutat ist die Kastanie bzw. die Rosskastanientinktur, deren Zubereitung in diesem Video zu sehen ist:  http://kopfueberkind.de/video/diy-kas… Hauptzutat eine Tinktur der Rosskastanie Mit den gefäßpflegenden und durchblutungsfördernden Eigenschaften der Rosskastanie haben müde und schwere Beine wirklich keine Chance mehr. Darüberhinaus hat die Rosskastanie die wunderbare Eigenschaft geschädigte Gefäße zu reparieren, zu festigen und gleichzeitig wieder elastischer zu machen. Mehr über die Rosskastanie findet hier: http://www.naturheilkunde-fuer-frauen.de/rosskastanie-helferin-bei-mueden-beinen/ Weitere Zutaten gegen müde und schwere Beine Aloe Vera und ein gutes Mandelöl runden die Komposition ab, indem sie unserer Haut Feuchtigkeit spenden und ihr das nötige Fett zuführen. Neben der feuchtigkeitsspendenden Eigenschaft der […]

Lesen Sie mehr

Rosskastanie – Helferin bei müden Beinen

Der wissenschaftliche Name A. hippocastanum (griechisch: hippos = Pferd, kastanon = Kastanie) entspringt der früher üblichen Nutzung der Samen als Pferdefutter – besonders, wenn die Tiere an Husten oder Atemnot litten. Die Menschen nutzten die Samen in Notsituationen als Nahrungsquelle, Kaffeeersatz und Hustenstiller.

Lesen Sie mehr